Verwaltungsinformatiker

Stärker als
Du denkst

Alle Infos zum Studium

Womit beschäftigst Du dich im Studium?

In den ersten Semestern stehen Aufgaben und Anforderungen rund um das Thema E-Government im Vordergrund. Es werden Grundlagen der Programmierung, technische Informatik aber auch Betriebswirtschaftslehre und Grundlagen der Rechtswissenschaften vermittelt.

Im 3. Und 4. Semester geht es in die Praxis. In den Ausbildungsbehörden wird die Theorie des ersten Jahres in der Praxis vertieft und erste Projekte hautnah begleitet.

Im 5. – 7. Semester liegt der Schwerpunkt auf der Analyse und Lösung von Problemstellungen der Verwaltung, begleitet von Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens die auf die Herausforderungen der Bachelorarbeit des 8. Semesters vorbereiten.

An welcher Hochschule studierst Du?

Die theoretische Ausbildung erfolgt an der Hochschule Rhein-Waal. Der duale Studiengang Verwaltungsinformatik – E-Government, B.Sc. (im Blockmodell) ist der Fakultät Kommunikation und Umwelt zugeordnet und findet am Campus Kamp-Lintfort statt.

Wie lange dauert die Ausbildung?

Das Studium umfasst einschließlich der Praxiabschnitte 8 Semester, also 4 Jahre.

Wie hoch ist die Ausbildungsvergütung?

Der Anwärtergrundbetrag nach Besoldungsgruppe A 10 Landesbesoldungsordnung (LBesO) NRW beträgt 1.355,68 € (für 2020) und ggf. Familienzuschlag.*

*Der angegebene Betrag dient der Orientierung.